Mein Name ist Jens Hofschröer und bin Ende der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts im wunderbaren Emsland geboren. Nach zwanzig Jahren zog es mich für eine Ausbildung zum Mathematisch technischen Assistenten an der RWTH Aachen University in die Kaiserstadt. Diverse Umstände erlaubten es mir, auch nach der Ausbildung an der Hochschule zu bleiben und fortan auch dafür zuständig, dass die Azubis der Abteilung Getriebetechnik ordentlich programmieren lernen.

Die ersten Programmiererfahrungen wurden mit Hilfe meines älteren Bruders bereits in der Grundschule gesammelt (Commodore Basic 3.5 auf dem +4). Auch wenn ich verschiedene Rechnersysteme danach versucht habe bin ich nie wirklich von Basic los gekommen. In der Ausbildung dann endlich auf C umgestiegen und hemmungslos Tools generiert. Die Benutzeroberflächen wurden anfangs noch in C (ohne ++) und der Oberflächenbibliothek XVT geschrieben, haben wir Anfang des neuen Jahrtausends auf Java umgestellt.