Java Getriebe

Java und NetBeans

@OnStart & @OnStop Geertjan’s Blog

Es ist zwar schon eine Weile her, dass die Funktion in NetBeans eingebaut wurde (mit Version 7.2) aber ich durfte sie aus gegebenen Anlass erst jetzt entdecken:
@OnStart & @OnStop Geertjan’s Blog.

In früheren Versionen von NetBeans musste man immer eine eigene Implementierung von ModuleInstall in seinem Modul registrieren welche dann während des Startprozesses der IDE geladen wurde. Mit den neuen Annotations (dazu gehört im übrigen auch die Annotation @OnShowing aus der „Windows API“) lässt sich nun deutlich einfacher in den Startprozess der IDE oder RCP eingreifen.

Vor allem die @OnShowing Annotation ist interessant, da in der alten ModuleInstall Implementierung nicht selten etwas in dieser Form zu finden war:

1
2
3
4
5
6
7
8
@Override
public void restored() {
  WindowManager.getDefault().invokeWhenUIReady(new Runnable() {
    public void run() {
      // do some shit
    }
  });
}

Den ganzen Quatsch mit dem WindowManager kann man sich nun sparen und einfach direkt eine Klasse mit Runnable-Implementierung erstellen. Den Rest macht das Laufzeitsystem von NetBeans selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.