Java Getriebe

Java und NetBeans

NetBeans will ein Apache Projekt werden

Quelle: NetBeansProposal – Incubator Wiki

Im Incubator Wiki der Apache Foundation steht seit heute morgen ein Antrag von Oracle um das Projekt NetBeans komplett unter der Schirmherrschaft der Foundation zu stellen.

Es stehen in der Liste der Unterstützer neben diversen Mitgliedern des NetBeans DreamTeams auch etliche Mitarbeiter von Oracle auf der Liste. Somit wird der aktuelle Besitzer wohl auch weiterhin der der NetBeans IDE und Plattform weiter arbeiten.

Spannend ist dies auf jeden Fall. Vor allem auf so kurz vor der JavaOne Konferenz. Über die Gründe von Oracle lässt sich nur spekulieren, aber ich persönlich hoffen, dass die NetBeans IDE auch weiterhin die Referenz-IDE für neue Java Versionen bleibt.

3 Responses to NetBeans will ein Apache Projekt werden

  1. Ich weiß im Moment nicht ob ich es gut oder schlecht finden soll.

  2. Pingback: NetBeans ein Apache Projekt? – Krolli's Blog

  3. Jens says:

    Der Code wird gerade überprüft nach Lizenzverletzungen und ist kurz davor von Oracle an die Apache Foundation übergeben zu werden,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.