Java Einstieg

Aller Anfang ist schwer. Auch wenn immer behauptet wird, dass Java eine einfache Sprache und leicht zu erlernen ist, kann ein tatsächlichen Programmieranfänger sich vor der JavaAPI schon mal wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg vorkommen.

Auf dieser Seite möchte ich mal ein paar meiner Blogeinträge zusammenstellen, die insbesondere am Anfang nicht ganz uninteressant sein dürften:

Start-, Programm- und Arbeitsverzeichnis
Eine Beschreibung, welche unterschiedlichen Verzeichnisse innerhalb einer Anwendung auftauchen und verwendet werden. Auch wenn man sie manchmal gar nicht bemerkt.
Eingabedatei per Kommandozeile
Namen und Pfade von Dateien direkt in den Quelltext schrieben ist zwar einfach, aber verdammt schlechter Programmierstil. Der seltsame Parameter der main Methode kann da abhilfe schaffen.
Von Argumenten, Parametern und Optionen
Nicht nur Dateinamen können per Kommandozeile an das Programm übergeben werden. Auch andere Informationen lassen sich weiterreichen. Hier steht, wie die Kommandozeile ausgewertet werden kann.
Daten einlesen und schreiben
Ich höre immer wieder, dass Programmieranfänger als erste Übung auf eine Datenbank zugreifen möchten. Die Grundidee ist zwar ganz nett, aber man sollte das vielleicht erst als fünfte Übung in Betracht ziehen. Meistens reicht eine einfache Textdatei für die ersten Gehversuche völlig aus.
Java Pakete und Namespaces
Die package-Anweisung ist für viele Java-Anfänger ein Rätsel. Was soll das Teil? Warum nutzt man das? Und welchen Namen soll ich für meine Pakete verwenden?. In diesem Artikel wird das Ganze kurz erklärt.